Mit Spaß abnehmen durch Sport und gesunde Ernährung

Die Temperaturen steigen langsam aber stetig, der Sommer naht. Der Fitnessmuffel erwacht aus dem tiefen Winterschlaf und bemerkt, dass er über die Weihnachtszeit doch ein wenig zu viel auf die Rippen draufgeschlagen hat – weil das Zuschlagen immer so lecker war. Um wieder zur idealen Körperform zurückzukehren, helfen nur zwei Dinge: Abnehmen und Trainieren.

Fitnesshäuser gibt es in Deutschland mittlerweile zur Genüge, und die Trainer der verschiedenen Clubs stehen den Mitgliedern unterstützend zur Seite. Trainingsfortschritte werden erfreut wahrgenommen, und in kürzester Zeit bekommt man seine vorübergehend verloren gegangenen Muskeln wieder zurück. Nichtsdestotrotz kann man sich auch für zuhause verschiedene Fitnessgeräte zulegen und von dort aus trainieren, wenn man sich nicht gerne in Fitnesscentern sehen lassen möchte.

Was jedoch tun, damit aus dem nicht gewollten Fett wieder – oder auch erstmalig – ein Sixpack wird? Um auf sein Idealgewicht mit möglichst wenig Körperfett zu kommen, reicht es nicht nur, sich durch schwere Hanteln Muskeln zuzulegen – spezielle Diät und Abnehmen ist bei diesem Prozedere einfach ebenfalls unumgänglich. Wie nimmt man jedoch ab? Ob einem die diversen Foren und Ratgeberseiten im Internet wirklich helfen, muss jeder für sich selbst herausfinden, denn die meisten der Foren sind durch subjektive Ansichten geprägt. Und was dem einen bekommt, mag dem anderen lange och nicht helfen. Doch vor allem ermutigen die diversen Fitnessseiten, denn ein Austausch mit Gleichgesinnten wirkt oft wahre Wunder.

Wichtig zu wissen ist jedoch auch, dass jeder Körper anders nicht nur auf Trainingsmethode und Intensität, sondern auch auf Diäten reagiert. Eine allgemein bekannte nachhaltige Wirkung bei falschem Umgang mit Diäten ist der so genannte Jojo-Effekt. Nachdem man sich über einen gewissen Zeitraum an die Diät gehalten und eventuell sogar einige Kilogramm verloren hat, ist es oft der Fall, dass man diese wieder zunimmt, sobald der normale Essrhythmus eingeschlagen wird. Dies kommt oftmals davon, dass sich der Körper während der Diät anders einstellt, als bei einer normalen Ernährung.

Eine sehr wichtige Rolle nimmt auch der Stoffwechsel ein. Funktioniert er einwandfrei, kann er beim Abnehmen enorm unterstützen, da die Fettverbrennung angekurbelt wird. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Abnehmens ist auch die gesunde und ausgewogene Ernährung. Ernährt man sich nur von Fast Food und Fettigem, braucht sich der Fitnessmuffel nicht wundern, dass die Kilos nicht purzeln. Um perfekt abnehmen zu können, müssen Training und Ernährung im Gleichgewicht stehen.

Als Richtlinie hierfür gilt: 2-3 Mal pro Woche ein Fitnesscenter aufsuchen und bei der Ernährung nicht mehr Energie aufnehmen, als der Körper auch verbrennen kann.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.